Montag, 15. Oktober 2018

Schokonuss Gugelhupf

150 g Zartbitter-Kuvertüre
250 g weiche Butter
170 g Zucker
1 P Salz
4 Eier
400 g Mehl universal
100 g Haselnüsse gemahlen
50 g Walnüsse gemahlen
1 EL Backpulver
100 ml Obers
40 ml Rum

Glasur:
100 g Zartbitter-Kuvertüre
3 EL Obers

Backofen auf 150°C Heißluft vorheizen, Gugelhupf Form mit Butter ausstreichen und Mehl ausstäuben, Schokolade über Wasserbad schmelzen

Butter, Zucker, Salz cremig rühren
Eier nach und nach unterrühren
trockene Zutaten vermengen und abwechselnd mit Obers und Rum zur Masse hinzufügen
die geschmolzene Schokolade zuletzt unterrühren, bis ein schokoladiger, eher fester, kompakter Teig entsteht
in die Form streichen, ca eine Stunde backen, in der Form auskühlen lassen und danach stürzen

für die Glasur Kuvertüre über Wasserbad schmelzen und Obers unterrühren, gleichmäßig über den Gugelhupf ziehen und mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur trocknen lassen