Donnerstag, 26. März 2015

Garnelen auf Zitronenspaghettini

350 g Spaghettini
2 El Butter
80 ml Obers
1 unbehandelte Zitrone
2 EL frische Kräuter
3 EL Parmesan, frisch gerieben

350 g Garnelen, frisch oder aufgetaut
2 EL Olivenöl
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
2 Knoblauchzehen, angedrückt
Salz
Pfeffer

Spaghettini in Salzwasser bissfest kochen. Das Kochwasser abseihen und den heißen Nudeln Butter, Obers, Zitronensaft und -schale, Kräuter und Parmesan zufügen und gut durchrühren.
Garnelen in Olivenöl mit Rosmarin- und Thymianzweig sowie den Knoblauchzehen beidseitig scharf anbraten. Salzen und pfeffern.

Nudeln in tiefe Teller füllen, die gebratenen Garnelen darauf setzen und servieren.