Freitag, 27. März 2015

Osterlamm

100 g Mehl
80 g Mandeln, gerieben
4 Eier
130 g Butter, weich
80 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Bio-Zitrone, gerieben

20 g Kristallzucker

Die Osterlamm-Backform mit weicher Butter ausschmieren, mit Mehl ausstauben und auf ein Backblech stellen.
Mehl versieben und mit den geriebenen Mandeln vermischen. Die Eier trennen. Butter, Staubzucker, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale schaumig schlagen und die Eidotter einrühren.
Eiklar mit Kristallzucker zu einem cremigen Schnee schlagen und unter die Buttermasse heben. Zum Schluss die Mehlmischung behutsam unterheben.
Den Teig in die Form füllen (bis ca. 2 cm unter den Rand) und im vorgeheizten Backrohr auf der unteren Schiene bei 160 °C ca. 40 Minuten backen. Anschließend ca. 5 Minuten in der Form auskühlen lassen.
Danach die Backform abnehmen, das Osterlamm leicht mit Staubzucker bestreuen und mit Zuckerblumen dekorieren. Für die Augen dunkle Schokolade und Zuckerglasur verwenden.