Samstag, 26. September 2015

WOK-Nudeln

Für 4 Personen:
125 g Sesamsamen
300 g Karotten
140 g Zuckerschoten
1 Stk. Lauch
250 g Brokkoli
300 g Eiernudeln
2 EL neutrales Öl
3-4 kleine Knoblauchzehen, gehackt
150 ml helle Sojasoße
1,5 EL Sesamöl
100 ml süße Chilisoße
1 - 1,5 EL Sambal Oelek
4 EL Limettensaft
Salz

1. Sesam unter ständigem Rühren in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.
2. Karoten schälen und sehr fein reiben. Zuckerschoten putzen und längs halbieren. Lauch putzen und in Streifen schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen.
3. Die Eiernudeln nach Packungsanweisung kochen.
4. Das Öl in einem Wok erhitzen. Knoblauch und Gemüse hinzufügen und unter ständigem Rühren kurz anbraten.
5. Sojasoße, Sesamöl, Chilisauce und Sambal Oelek zugeben und bei starker Hitze kurz weiter rühren. Vom Herd nehmen, Nudeln hinzufügen und alles gut vermengen. Nach Belieben salzen und mit Limettensaft abschmecken, zum Schluss mit Sesam bestreuen. Die Nudeln können warm oder kalt serviert werden.