Sonntag, 19. März 2017

Indisches Gemüse-Curry mit Kokos

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g Karotten
200 g Brokkoli
150 g Lauch
250 ml Kokosmilch
250 ml Gemüsesuppe
1 EL Ingwer fein gehackt
1 TL Zitronenschale gehackt
2 TL Currypulver
150 g Spinat
1 gestrichener TL Speisestärke
2 EL Zitronensaft
8 Zitronenscheiben
2 EL frischer Koriander fein gehackt

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Gemüse putzen. Karotten in dünne Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen teilen. Lauch längs halbieren und in breite Streifen schneiden.

Kokosmilch mit Suppe, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale und Currypulver aufkochen, mit Salz würzen und 10 Minuten köcheln.

Karotten untermischen und 8 Minuten köcheln. Brokkoli und Lauch untermischen und 7 Minuten köcheln.

Spinat waschen, tropfnass mit wenig Salz in einen Topf geben, zudecken und bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen (ca. 2 Minuten). Spinat in einem Sieb abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

Stärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren und unter das Curry mischen. Curry köcheln, bis die Sauce bindet. Spinat unterrühren.

Curry mit Zitronensaft, Salz und Chili abschmecken. Mit Zitronenscheiben und Koriander garniert servieren. Dazu passt Brot oder Reis.