Sonntag, 19. März 2017

Wellness-Salat

250 g Quinoa
2 TL getrockneter Oregano
40 g Sonnenblumenkerne
2 Avocados
1/2 rote Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie
2 große Orangen
1 Packung Kresse
2 EL Olivenöl

Quinoa mit dem Oregano in einen beschichteten Topf geben und mit 500 ml kochendem Wasser bedenken, aufkochen und dann bei sehr schwacher Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Samen das gesamte Wasser aufgenommen haben. Herd abschalten und Quinoa ausquellen lassen.

Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auf einen Teller schütten und beiseite stellen.

Das Fruchtfleisch der Avocados zuerst in Scheiben und dann in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel in feine Ringe und den Sellerie in feine Scheiben schneiden. Die Avocadostückchen mit den Zwiebelringen und den Selleriescheiben in eine Salatschüssel geben.

Die Orangen schälten und über einer seperaten Schüssel filetieren, den Saft dabei auffangen. Die Filets in die Salatschüssel zu den Avocados geben. Die Kresse abschneiden und in die Schüssel geben.

Das Olivenöl mit dem aufgefangenen Orangensaft zu einem Dressing verrühren und die Salatzutaten damit beträufeln. Die Sonnenblumenkerne dazugeben und alles gut mischen.

Quinoa mit einer Gabel auflockern und unter den Salat heben.