Samstag, 26. September 2015

Zwiebel-Rostbraten

4 Portionen
4 Stk. Rostbraten (je ca. 180 g)
4 EL Öl
250 ml Bratensaft
Salz
Pfeffer
Mehl

Garnitur:
600 g Zwiebeln
6 EL glattes Mehl
2 TL Paprikapulver
Öl zum backen

1. Fleisch salzen, pfeffern, in Mehl drücken, im Öl beidseitig braten und aus der Pfanne heben.
2. Bratrückstand mit Bratensaft aufgießen und unter Rühren aufkochen, dabei löst sich der Bratenrückstand.
3. Rostbraten einlegen und kurz in der Sauce ziehen lassen.
4. Zwiebel schälen, in dünne Scheiben schneiden und auf einem Küchentuch trockentupfen.
5. Mehl und Paprika vermischen, Zwiebeln damit vermengen und behutsam durchmischen.
6. Zwiebeln in Öl schwimmend goldgelb backen, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.