Sonntag, 19. Januar 2020

Esterhazyschnitten

1 Pck Vanillezucker
13 Eiklar
120 g Staubzucker
150 g geriebene Haselnüsse
1/2 Pck Vanillepudding
250 ml Milch
1,5 EL Zucker
2 Pck Vanillezucker
200 g Butter
120 g Zucker
3 Dotter
etwas Rum
200 g Kuchenglasur
200 g Staubzucker
Saft einer halben Zitrone
1/2 Eiklar

Eiklar zu Schnee schlagen, Zucker und Vanillezucker dazu, nochmals steif ausschlagen
geriebene Haselnüsse einrühren
Masse auf ein gut gefettetes und mit Mehl bestaubtes Blech 1/2 cm dick aufstreichen
Bei starker Hitze gut durchbacken

Den noch warmen Teig sofort in 5 Streifen von etwa 7 cm Breite schneiden und gleich vom Blech lösen, auskühlen lassen

Creme:
1/4 l Milch und 1/2 Pck Pudding, 1,5 EL Zucker Pudding kochen
auskühlen lassen, zwischendurch öfters umrühren
Butter, Zucker, Vanillezucker und Dotter sehr schaumig rühren, erkalteten Pudding löffelweise einrühren, mit Rum abschmecken

Teigplatten mit Creme bestreichen und übereinanderlegen, den obersten Streifen mit Eiweißglasur überziehen und in die weiche Glasur dünne Striche mit der verflüssigten Vollmilchglasur der Länge nach ziehen. Eine angefeuchtete Messerspitze in Abstand von ca. 3 cm quer durch die Glasur hin- und herziehen

Eiweißglasur: Staubzucker mit Eiklar und Zitronensaft abrühren

Keine Kommentare:

Kommentar posten