Sonntag, 19. Januar 2020

Mohnzelten

Teig:
500 g mehlige Erdäpfel passiert
450 g griffiges Mehl
450 g glattes Mehl
350 g Fett
250 g Sauerrahm
4 Dotter
1 TL Salz
1 TL Backpulver

Fülle:
750 g gequetschter Graumohn
250 g Kristallzucker
1 EL Vanillezucker
1 EL Powidelmarmelade
4 cl Rum
3/8 l Milch
150 g zerlassenes Fett

Alle Zutaten für den Teig gut kneten (für Küchenmaschine fast zu viel) und in 30 gleichgroße Stücke teilen.

Alle Zutaten für die Fülle gut vermengen und 30 gleich große Knödel formen (sollte nicht zu flüssig sein - mit Milch regulieren)

Teigstücke mit Mohnknödel füllen, auf Blech legen und flach drücken.

Im Rohr bei ca. 180 - 200 Grad Heißluft ca. 13 Minuten backen - umdrehen und weitere 13 Mintuen backen

Weniger Fülle reicht auch - 2/3 davon!

Wir ersetzen den halben Mohn durch geröstete Haselnüsse aus Omas Garten!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten