Montag, 9. April 2012

Ungebackene Maronitorte


Ungebackene Maronitorte

Torte:

Koche ein Kilo Maroni in ungesalzenem Wasser, schäle und drücke sie durch ein ganz feines Sieb, um nachher 140 Gramm Butter, 200 Gramm Staubzucker, etwas Vanillezucker und 1 EL Rum kräftig zu mischen.

Lege als dann eine Tortenform mit Pergamentpapier (oder Klarsichtsfolie) aus, drücke die Masse fest hinein und lasse sie gut beschwert ungefähr 24 Stunden stehen.

Hierauf stürzt du sie auf eine Platte, überziehst sie mit Schokoladenguss und lässt diesen fest werden.

Für den Guss brich 100 Gramm gute Schokolade in Stücke und lasse sie im Wasserbad oder Dampf schmelzen. Lasse auch ungefähr 30 Gramm Tafelbutter zergehen. Diese musst du gut abschäumen und mit der zerlassenen Schokolade vermengen, alles zusammen gut verrühren, um es dann nochmals im Dampf zu erwärmen, damit die Schokolade sehr flüssig wird.